Food Freedom

Schnellübersicht

Was ist Food Freedom?

Für mich bedeutet Food Freedom, etwas zu essen, weil ich es WILL und nicht weil ich es MUSS. Gerade zu Beginn meiner Reise war alles mit Verzicht verbunden. Ich habe auf tierische Produkte, Gluten, Fertigprodukte etc. verzichtet, weil ich dachte, nur dann werde ich gesund. 

Erst mit der Zeit hat es mir Spaß gemacht neue Rezepte auszuprobieren und ich habe verstanden, wie gut mir diese Ernährung tut. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch noch dauernd Schmerzen und wusste oft gar nicht, wozu ich denn den ganzen Aufwand betreibe.

Denn eine Ernährungsumstellung erfordert vor allem zu Beginn erstmal einiges an Planung und Zeit.

Fotografie von Jana Müller beim Bestreuen eines darmgesunden Salats mit Avocado und Tomate

Aber wisst ihr, was viel schlimmer ist, als Zeit in eine gesunde Ernährung zu investieren?​

Nicht mehr zu wissen, was du essen sollst, weil du bei allem sofort starke Bauchkrämpfe bekommst oder nicht mehr zu den Geburtstagen deiner Freunde zu wollen, weil du weißt, dass du sowieso Beschwerden haben wirst. Darüber nachzudenken niemals Kinder zu bekommen, weil du deine Periode nicht mehr bekommst. Die Freude am Leben zu verlieren und deine Mitmenschen dauerhaft mit deinen Problemen zu belasten. Mit 65 in Rente zu gehen und nicht mehr viel von deinem Leben zu haben, weil du von verschiedenen Krankheiten geplagt wirst.

Ich würde im Nachhinein immer wieder so sehr für meine Gesundheit kämpfen und das mit der Ernährung genauso durchziehen. Trotzdem bedeutet Freiheit für mich, nachdem es mir wieder ziemlich gut geht, auch von der damals sehr strikten Ernährung ab und zu abzuweichen. Das bedeutet zB dass ich auswärts öfter mal Gluten esse. Auch im Urlaub ernähre ich mich sehr pflanzenbasiert und vollwertig. Allerdings gibt es da auch einfach mal etwas, was von meinen Prinzipien abweicht. Vegetarisch sind meine Mahlzeiten immer, ohne Ausnahme. 

Ich habe so lange auf alles Mögliche verzichtet und genieße es aktuell so sehr, wieder alles essen zu können.

Dennoch habe ich natürlich mittlerweile meine Prinzipien und koche zuhause zu 99% nur vegan, glutenfrei und so gut es geht ohne Fertigprodukte. Ich werde mich auch weiterhin pflanzenbasiert ernähren. Ich liebe diese Ernährung und sie tut mir unendlich gut. Gleichzeitig ist es schön zu wissen, dass ich im Urlaub eine Ausnahme machen kann und es mir weiterhin gesundheitlich gut geht.

Ich stehe voll und ganz hinter einer intuitiven, pflanzenbasierten und vollwertigen Ernährung. Gleichzeitig finde ich es schlimm, wenn es „ganz oder gar nicht“ heißt, weil auch kleine Schritte etwas verändern können.
Alles ist okay, solange es sich für dich gut anfühlt UND du damit eine Verbesserung deiner Symptome erzielen kannst. Genau so eine Ernährung lernst du in meinem ganzheitlichen Live Coaching Programm Darmwunder kennen. 

Gruppenprogramm von Darmwunder um Verdauungsbeschwerden loszuwerden

Unser ganzheitlicher Ansatz

Unser Darmwunder® Programm setzt genau dort an. Wir betrachten deinen gesamten Körper und arbeiten ganzheitlich – basierend auf unserer Darmwunder Erfolgsformel. Auf diese Art und Weise durften wir schon viele Menschen auf dem Weg zur Beschwerdefreiheit begleiten.

Was bedeutet Food Freedom für dich? Kannst du mir zustimmen oder bist du da ganz anderer Meinung? 

Schreibe uns gerne auf Instagram @darmwunder oder schicke uns eine Email an support@darmwunder.com – Wir freuen uns sehr über den Austausch mit dir!

Mehr für dich

Verstopfung und die psycho­somatische Bedeutung

Schnellübersicht Keiner redet darüber… …, aber so viele kennen das Problem. Verstopfung...

Jetzt lesen

Psychosomatik und Durchfall

Schnellübersicht Peinliches Thema? Finden wir nicht! Durchfall ist ein oft super unangenehmes...

Jetzt lesen

Pistazien­cookies vegan & glutenfrei

Ganz ehrlich, wer liebt Kekse nicht? Ich habe lange getüftelt bis ich...

Jetzt lesen